Sauerstofftherapie nach Ardenne

Sauerstofftherapie nach Ardenne

oxicur

Was beinhaltet die Sauerstoff – Mehrschritt – Therapie (SMT) nach Prof. Manfred von Ardenne?

Die Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers ist auf eine optimale Versorgung mit Sauerstoff angewiesen. Nur dann verfügt der Körper einerseits über eine starke Immunabwehr und kann andererseits die zugeführten Nährstoffe umsetzen, sowie diese zur Energiegewinnung nutzen.

Da sich insbesondere im Alter die Leistungsfähigkeit von Herz und Lunge vermindert, kann es zu körperlichen Beeinträchtigungen kommen. Doch auch jüngere Menschen können krankheitsbedingt oder auf Grund anhaltender Stressbelastung, insbesondere verbunden mit Bewegungsarmut, unter Sauerstoffmangelzuständen leiden.

Die SauerstoffTherapie dient dazu, die Sauerstoffversorgung des Organismus zu verbessern. Das Besondere dieser Therapie besteht aus drei Schritten, die kennzeichnend für sie sind. Zunächst werden spezielle Vitalstoffe, die die Sauerstoffaufnahmefähigkeit der Körperzellen verbessern können, eingenommen. Dazu gehören unter anderem Coenzym Q 10, Vitamin C und E, Grüntee-Extrakt sowie weitere natürliche Sauerstoffaktivatoren. Im zweiten Schritt wird hochkonzentrierter, ionisierter Sauerstoff inhaliert. Währenddessen werden zur Anregung der Durchblutung leichte Bewegungsübungen ausgeführt.

 

Wie wirkt die Sauerstoff – Mehrschritt – Therapie nach Ardenne am Auge?

 

Auch das Auge, als ein besonders stark durchblutetes Organ, ist in seiner Funktionsfähigkeit auf eine optimale Sauerstoffversorgung und eine gute Immunabwehr angewiesen. Viele Erkrankungen des Auges beruhen auf einer Mangelversorgung und einem beeinträchtigtem Stoffwechsel. Die Sauerstofftherapie nach Ardenne kann deshalb eine Verbesserung bei Augenerkrankungen wie Makuladegeneration herbeiführen und die Wirkung von Akupunkturbehandlungen wirksam ergänzen.

 

Wie wird die Sauerstoff – Mehrschritt – Therapie durchgeführt?

 

In unserer Praxis führen wir die Sauerstofftherapie als Kur sowohl bei Augenerkrankungen, als auch bei anderen körperlichen Beschwerden durch. Das heißt, Sie nehmen 3mal täglich eine spezielle Vitalstoffkombination zu sich. Parallel dazu suchen Sie uns 10 -20 mal für 30 Minuten in unserer Praxis auf, machen es sich dort bequem und atmen über eine hygienische Einwegmaske den ionisierten Sauerstoff. Während dessen führen Sie in bestimmten Abständen leichte(!) Bewegungsübungen aus und/oder betätigen sich geistig, z.B. durch Lesen.

Die Sauerstoffkur ist, wie alle anderen Behandlungen auch, nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Für Terminvereinbarungen, sowie für weitere Fragen, können Sie uns über unsere Kontaktdaten erreichen.

Was denken Sie darüber?