Mit einem Mikroskop untersuchen wir den vorderen Abschnitt Ihrer Augen

Unser Augenmerk richtet sich dabei insbesondere auf eventuell vorhandene Reizungen, Bindehautentzündung, Oberflächendefekte, Lidveränderungen und vieles mehr. Ein häufig vorgefundener Befund sind beispielsweise nach innen gewachsene Augenwimpern. Diese können zu schmerzhaften Reizungen und Oberflächendefekten, bzw. einer Bindehautentzündung führen.

Aber auch Allergien können Auswirkungen auf das Auge haben, sowie einige Medikamente, die als Nebenwirkung entzündungsähnliche Symptome hervorrufen. Aus diesem Grund ist es wichtig, zunächst ein gründliches Anamnesegespräch zu führen um zu erfahren, auf welche Medikationen Sie eingestellt sind. Ebenso können häufig wiederkehrende Gerstenkörner Probleme verursachen.

Mit einer speziellen Kamera können wir die aktuelle Situation in Bildern festhalten und, sofern Sie eine naturheilkundliche Behandlung in unserer Naturheilpraxis in Anspruch nehmen, den Behandlungsverlauf kontrollieren.

Von besonderer Bedeutung ist die Untersuchung des vorderen Augenabschnittes im Rahmen der Kontaktlinsenanpassung. Gerade wenn noch nie Kontaktlinsen getragen wurden, ist die Bilderfassung der natürlichen Gegebenheiten der Augen essentiell. Nur mit der Kenntnis der individuellen Eigenschaften Ihrer Augen können wir bei unseren regelmäßigen Nachkontrollen eventuelle Veränderungen durch das Kontaktlinsen tragen erkennen und in wirksamer Weise darauf reagieren.

Bei der Untersuchung des vorderen Augenabschnittes können wir Auffälligkeiten wie Entzündungen oder Veränderungen an den Augenlidern erkennen