UV-Strahlung hat auch ihre guten Seiten

Die meisten Menschen lieben sie – die herrlich klaren Sonnentage. Ob im Sommer oder Winter, Sonnenlicht sorgt für gute Stimmung und hat für den menschlichen Organismus auch darüber hinaus vielfältige, positive Wirkungen. Denn zahlreiche Stoffwechselvorgänge des Körpers werden von der UV – Strahlung günstig beeinflusst.

Der Lebensraum des Menschen hat sich zunehmend von draußen nach drinnen verlagert. Die Nutzung digitaler Medien hat diesen Prozess nochmals drastisch verstärkt. Darum ist es für die körperliche und seelische Gesundheit wichtig, bewusst Zeit im Freien zu verbringen.

Setzen Sie Ihre Augen dabei keinem Risiko aus: UV–Schutz auf Brillengläsern

Für die meisten Menschen ist ein wirksamer UV- Schutz der Haut inzwischen zur Selbstverständlichkeit geworden. Es gibt Sonnencremes mit hohem Lichtschutzfaktor, zahlreiche Textilgewebe sind mit einem vollständigen UV-Schutz ausgestattet. Werden Sonnenbrillen getragen, möchte man damit meist  unangenehme Blendung durch das helle Sonnenlicht reduzieren.  Dabei vergessen wir häufig, dass UV-Strahlung auch dann vorhanden ist, wenn die Sonne nicht intensiv scheint, der Himmel vielleicht sogar bedeckt ist.

In diesem Blogbeitrag geht es im Besonderen um die möglichen Schäden der Augen und der darum liegenden empfindlichen Hautpartien durch intensive UV- Belastung.

Durch UV- Strahlung kann es beispielsweise zu vorzeitigen Linsentrübungen (Grauer Star), Entzündungen der Bindehaut und Veränderungen der Haut im Lidbereich kommen.  Ein Schutz vor schädlicher UV-Strahlung wird daher bis zu 400nm empfohlen. Was aber, wenn das Tragen einer klassischen Sonnenbrille nicht möglich, nicht sinnvoll (z.B. bei bedecktem Himmel) oder schlichtweg nicht gewollt ist? Für diese Fälle stattet die Firma Zeiss ihre klaren Kunststoffbrillengläser grundsätzlich mit der innovativen UVProtect Technologie aus. Das bedeutet volle UV-Absorption bis 400nm auch bei allen herkömmlichen Korrektionsbrillen ohne Filtertönung! Der Augenbereich und das Auge selbst werden somit optimal geschützt. Damit bieten klare “Alltags-Brillengläser” den gleichen UV-Schutz wie hochwertige Sonnenschutzgläser.